Schönheitschirurgie

Schönheitschirurgie mit Referenzen

Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (Abkürzung: DGPRÄC) wurde 1968 in Bochum gegründet und ist die größte Deutsche Fachgesellschaft für Plastische Chirurgie (Schönheitschirurgie). Heute ist die DGPRÄC ein Berufsverband und die wissenschaftliche Fachgesellschaft für Plastische Chirurgen in Deutschland mit Sitz in Berlin. Der Zusammenschluss vieler Chirurgen, auch aus der Schönheitschirurgie, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wissenschaftlichen und berufsrechtlichen Interessen der Plastischen Chirurgie in Deutschland zu vertreten. Seit 2013 wird die DGPRÄC von Prof. Dr. Jutta Liebau geführt. Bei Mc Aesthetics sind alle Ärzte Mitglied in der größten Deutschen Fachgesellschaft für Plastische Chirurgie (Schönheitschirurgie) und bieten somit garantierte Qualität auf höchstem Niveau. Die Gesellschaft nimmt nur Ärzte auf, die den Titel „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ (Schönheitschirurgie) tragen. Während in den meisten anderen Gesellschaften das Interesse an der Plastischen Chirurgie (Schönheitschirurgie) für die Aufnahme ausreicht, müssen die ordentlichen Mitglieder der DGPRÄC die Facharztausbildung von mindestens 6 Jahren erfolgreich mit Prüfung abgeschlossen haben. Zudem ist Vorraussetzung die Bürgschaft von drei ordentlichen Mitgliedern für die Aufnahme. Du kannst Dir deshalb sicher sein, dass alle Mitglieder der Gesellschaft eine solide Ausbildung, auch in der Schönheitschirurgie durchlaufen haben und somit Qualität auf höchstem Niveau anbieten.

Mehr

Schönheitschirurgie international

Die internationale Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie (IPRAS) ist die Muttergesellschaft der jeweiligen nationalen plastisch-chirurgisch und ästhetischen Gesellschaften (Schönheitschirurgie) – zurzeit aus 99 Ländern. In die IPRAS werden nur anerkannte nationale Gesellschaften aufgenommen, welche von Plastischen Chirurgen gebildet werden. Die Facharztanerkennung als Plastischer Chirurg (Schönheitschirurgie) und die Mitgliedschaft in einer entsprechenden nationalen Gesellschaft ist also eine zwingende Voraussetzung, um in die IPRAS aufgenommen zu werden und gewährleistet Qualität auf höchstem Niveau.
Die IPRAS organisiert internationale Kongresse und Seminare, auf denen sich Plastische Chirurgen aus aller Welt austauschen und ihr Wissen auf den allerneusten, internationalen Stand bringen können.
Außerdem organisiert die IPRAS humanitäre Einsätze und Projekte rund um den Globus, im Zuge derer Plastische Chirurgen aus aller Welt notleidende Menschen unentgeltlich operieren, nicht nur in der Schönheitschirurgie, sondern meist als rekonstruktive Chirurgie.

Mehr

Mc Aesthetics: Schönheitschirurgie mit Qualitätssiegel

Mc Aesthetics ist stolz, Dir noch ein weiteres Gütemerkmal der Schönheitschirurgie präsentieren zu dürfen: Unsere Ärzte haben alle das myBody® Qualitätssiegel. Es zeichnet die drei wichtigsten Eigenschaften einer Klinik aus: Sicherheit, Transparenz und Service. Dies geschieht durch eine umfassende Qualitätsprüfung, die nicht nur einmalig geschieht, sondern durch regelmäßige Kontrollen ständig erneuert wird. Dadurch gewährleistet das myBody® Qualitätssiegel eine dauerhafte Einhaltung strenger Standards und Qualität auf höchstem Niveau. In Anbetracht der rasanten Entwicklung der Schönheitschirurgie und des medizinischen Fortschritts kann ein Qualitätsnachweis von heute morgen schon seine Gültigkeit verlieren. Der Qualitätscheck erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle und umfasst einen umfangreichen Kriterienkatalog, die die Schönheitschirurgie einschließt. Bilden sich die Ärzte regelmäßig fort? Werden hochwertige Medizinprodukte verwendet und bietet die Klinik ihren Patienten eine ausführliche Aufklärung und einen guten Service? Dies sind nur vier Beispielfragen des Qualitätskataloges, die der Prüfung unterliegen.
Neben dem Aktualitätsversprechen bringt das myBody® Gütesiegel noch eine weitere Besonderheit mit: Als zusätzliche Kontrollinstanz wird der Patient selbst in die Qualitätsanalyse (z.B. nach „Schönheitschirurgie“) einbezogen um so die Qualität auf höchstem Niveau dauerhaft zu garantieren. So werden die Patienten vertraulich darüber befragt, ob die Kriterien des Gütesiegels ihrer Meinung nach ausreichend erfüllt wurden und was im Rahmen der Beratung und der Behandlung besonders gut oder was möglicherweise schlecht lief.

Mehr

Das Portal zur Schönheitschirurgie: Mc Aesthetics

Das Portal der Schönheit ist ein unabhängiges Informationsportal für Patienten mit Interesse an der Schönheitschirurgie. Patienten können sich über Schönheitsoperationen un die gesamte Palette der Schönheitschirurgie informieren und haben zudem die Möglichkeit, bundesweit nach einem qualifizierten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie zu suchen. Die Arztsuche zur Schönheitschirurgie richtet sich nach den Richtlinien der GÄCD (Gesellschaft für Ästhetische Chrirugie Deutschland e.V.)

Mehr

Ästhetisch (e) Schönheitschirurgie I Plastische Chirurgie I Köln



Mehr über Mc Aesthetics erfahren